Die Freien Französischen Luftstreitkräfte (FAFL)

DR

Gesamtbilanz während des Zweiten Weltkrieges:

344 Feindflugzeuge abgeschossen
46 wahrscheinliche Abschüsse
97 beschädigt
104 Schiffe versenkt, in Brand gesetzt oder beschädigt
Hunderte Fahrzeuge, Lokomotiven sowie Waffen und Gerät aller Art an allen Fronten zerstört.

- Jagdgruppe Normandie-Niemen

Kriegseinsätze: 5 240
Siege: 273 Feindflugzeuge abgeschossen, 36 wahrscheinlich, 45 beschädigt
Eingesetzte Piloten: 96
Gefallen oder vermisst: 42

- Jagdgruppe Ile de France

Kriegseinsätze: 6 029 – 8 410 Feindflugstunden
Siege: 35 Feindflugzeuge abgeschossen, 6 wahrscheinlich, 35 beschädigt
Eingesetzte Piloten: 78
Gefallen oder vermisst: 37

- Jagdgruppe Alsace

Kriegseinsätze: 4 500
Siege: 32 Feindflugzeuge abgeschossen, 4 wahrscheinlich, 14 beschädigt
Eingesetzte Piloten: 87
Gefallen oder vermisst: 21

- Bombergruppe Lorraine

Kriegseinsätze : 3 500, davon 900 in Afrika und 260 in England
Feindflugstunden: 5 200
3 000 Tonnen Bomben abgeworfen, davon 500 in Afrika und 2 500 an der Westfront
Siege: 2 Feindflugzeuge abgeschossen, 3 beschädigt und ein U-Boot versenkt
Die Bombergruppe Lorraine verlor 35 Maschinen
113 Besatzungsmitglieder gefallen, 41 verwundet, 19 in Gefangenschaft geraten

- Bombergruppe Bretagne

Kriegseinsätze: 21
Feindflugstunden: 4 504
Zahl der eingesetzten Besatzungen: 36
Verluste: 5 gefallen, 3 in Gefangenschaft geraten