Charles de Gaulles Biografie (1890-1970)

I - 1890-1940: Die prägenden Jahre

1.. 1890-1914: Eine traditionelle Erziehung

1910

Charles de Gaulle wird am 22. November 1890 in Lille in eine katholische und patriotische Familie hineingeboren. Der Einfluss seines Vaters Henri de Gaulle, Gymnasiallehrer für Literatur und Geschichte, hat ihn stark geprägt. Bei den Jesuiten et Augustinern erhält der junge Charles eine solide humanistische Allgemeinbildung. Er steht auch unter dem Einfluss von Péguy et vor allem Bergson. Mag sich Henri de Gaulle auch als „nachtrauernder Monarchist” bezeichnen und man bei ihm die Action française von Maurras lesen können, so stellen seine Kinder doch nie die Republik in Frage. Anlässlich der Affäre Dreyfus, von dessen Unschuld er überzeugt ist, bezieht Henri de Gaulle zudem für ihn Stellung, was in seinen Kreisen eher selten ist.